# Safety first – Gilt auch im E-Commerce | Logic Joe | Blog

Safety first – Gilt auch im E-Commerce/

Warum Sie die Umstellung von Magento 1 nicht länger hinauszögern sollten und wie ihre E-Commerce-Lösung der Zukunft aussehen kann, erzählen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Im Juni 2020 lief der Support für die E-Commerce-Software Magento 1 aus – im September dann der Schock: Über 2.000 Online-Shops weltweit waren von einem Hacker-Angriff betroffen, alle liefen noch auf Magento 1. Für das Shopsystem gibt es seit Support-Einstellung auch keine Sicherheitsupdates mehr. Höchste Zeit also, sich spätestens jetzt mit einem neuen Shopsystem zu befassen.

Safety First 

Bei digitalen Einkäufen werden im Regelfall persönliche Kundendaten erhoben. Bei der Auswahl eines Shop-Systems geht es also nicht nur um die Daten Ihres Unternehmens, sondern auch um die Ihrer Kunden. Der Schutz dieser Daten sollte daher an erster Stelle stehen. Ein veraltetes Shopsystem ohne Sicherheitsupdates kann da, wie bereits gezeigt, zu großen Sicherheitslücken führen. Wir analysieren gerne Ihr Shopsystem und helfen Ihnen eine sichere Einkaufsumgebung zu schaffen.

…Content auch first?

Gleichzeitig möchten Sie ihren Kunden das bestmögliche Nutzungserlebnis bieten. Insbesondere im E-Commerce-Bereich steigt in den letzten Jahren daher die Bedeutung von hochwertigem Content. Was liegt da näher, als das Shopsystem mit einem CMS zu verknüpfen oder ein neues Shopsystem an ein bestehendes CMS anzuhängen? Unser Partner FirstSpirit bietet Ihnen ein CMS, dass mit einer Vielzahl gängiger Shopsysteme verknüpfbar ist (z.B. SAP Spartacus).

Ordnung ist der halbe Umzug

Wer die Migration des Shop-Systems lange hinausgezögert hat wird merken, dass so ein Umzug nicht von heute auf morgen machbar ist. Zahlreiche Inhalte müssen gesichtet, bewertet und gegebenenfalls in ein neues System überführt werden. Hier zahlt es sich aus, Inhalte rechtzeitig zu analysieren, zu bewerten und neue Strategien abzuleiten. Unsere Content-Experten beraten Sie gerne und unterstützen Sie nicht nur bei der Migration, sondern auch im laufenden Geschäftsalltag.

Sie besitzen noch gar keinen Online-Shop?

Was im Consumer-Bereich seit Jahren immer beliebter wird, hält auch Einzug in die B2B-Mittelstands-Welt. So wächst der Bereich E-Commerce auch im B2B-Kontext stetig. Mit einer kundenorientierten und zuverlässigen E-Commerce-Lösung können Mittelständler sich daher auch für die Zukunft gut wappnen. Welchen Mehrwert E-Commerce im B2B-Bereich bietet, haben wir uns in einem Blogartikel bereits genauer angeschaut.

Unser Fazit

Nicht nur die letzte Reihe Hacks auf Magento 1-Shops verdeutlicht, wie wichtig es ist, seine E-Commerce-Systeme regelmäßig und sorgfältig zu evaluieren. Wer seinen Kunden ein optimales Nutzungserlebnis bieten möchte, sollte den Status Quo auf den Prüfstand stellen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Shop zu optimieren, zu migrieren oder zu implementieren. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.